Durch das Projekt „aktiv gegen Energiearmut“ wollen wir im Kreis Euskirchen unseren Beitrag leisten, bei Haushalten mit einem geringen Budget die Stromkosten zu senken, gleichzeitig damit durch die Verminderung des CO2 – Ausstosses die Ökobilanz zu verbessern und die Stromkosten für diese Haushalte wieder bezahlbar zu machen.

Und so funktioniert es:

1. Statt eines stromfressenden Kühlschrankes bieten wir ab sofort in unserem Gemeinnützigen Kaufhaus energieeffiziente Kühlschränke (A++) an.

Diese haben natürlich ihren Preis; daher haben wir

- Kontakt zu einem Elektrogroßhändler (Fa. Weber Blankenheim) aufgenommen, der dankenswerterweise auf ein qualitativ gutes Gerät einen Rabatt gewährt: das Neugerät kostet nur 235,00 €

- nach Sponsoren gesucht; pro Kühlschrank werden von den  Sponsorengeldern 100,00 € gestiftet: für den neuen Kühlschrank müssen nur noch 135,00 € aufgebracht werden.

Sie leisten eine Anzahlung von 50,00 € und wir schließen über die Restzahlung eine Ratenvereinbarung mit Ihnen ab.

- haben wir mit ene-KEV eine Vereinbarung getroffen, dass Sie Ihren Neukauf melden können und Ihre Strompauschale dann zeitnah um den voraussichtlichen Betrag der Stromersparnis gesenkt wird.

So werden langfristig Ihre Stromkosten gesenkt, und nach Abzahlung des Kaufpreises vergrößert sich Ihr Haushaltsbudget.

Bislang sind Sponsorengelder bei uns eingegangen von ene-KEV, der ev. Kirchengemeinde Schleidener Tal, der VR Bank Nordeifel und der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen.

2. In Zusammenarbeit ene-KEV bieten wir zweimal jährlich eine kostenlose Energieberatung in unserem Gemeinnützigen Kaufhaus in Kall, Aachener Str. 52 an.

Über weitere Sponsoren würden wir uns im Sinne unserer KundInnen sowie der Umwelt sehr freuen.