Gemeinnütziges Kaufhaus

In unserem Gemeinnützigen Kaufhaus können

  • Menschen im ALG II-Bezug
  • Menschen mit einem niedrigen Einkommen
  • Menschen mit einer geringen Rente

gegen geringes Entgelt einkaufen. 

Alle Waren stammen aus Spenden, die bei uns direkt während der Öffnungszeiten abgegeben werden können (Kleidung können Sie jederzeit in den vor dem Kaufhaus stehenden Container geben) oder die wir beim Spender (Möbel, große Kleidungsmengen) abholen.

Wo finden Sie uns?

Aachener Str. 52, 53925 Kall (gegenüber Arbeitsagentur)

Wie erreichen Sie uns?

Telefonisch  02441-8546
Per Fax        02441-779347
Per mail        wirkstatt@gmx.de 

Unsere Öffnungszeiten:

montags-freitags                        9.30 Uhr – 14.30 Uhr

Was können Sie bei uns kaufen?

Begleiten Sie uns auf unserem Rundgang durch unser Gemeinnütziges Kaufhaus.

Wir setzen eine lange Tradition fort:

1986                            Aufnahme des Betriebes einer Kleiderstube durch die AWO 
                                   Kreisverband Euskirchen in der ehemaligen Halle Hannes 
                                   Möbellager in Roggendorf

2008                            Übergang von Kleiderstube und Möbellager in die Helios
                                    gGmbH, Tochtergesellschaft der AWO
                                    Aufbau einer Gebrauchtwarenabteilung

2010                            Umzug des Möbellagers nach Kall

31.12.11                      Aufgabe von Kleiderstube, Möbelladen und Gebrauchtwaren-
                                    haus durch die Helios gGmbH

ab 01.01.12                  Betrieb des Gemeinnützigen Kaufhauses Kall durch die
                                    wirkstatt e.v.